Erfahrungen & Bewertungen zu CliMa Consulting GbR

Ist der Mensch der Engpass in der Digitalisierung?

Die Digitalisierung ist in aller Munde. Aber: Digitalisierung braucht den Menschen. Mit einem Algorithmus werden menschliche Fähigkeiten niemals ersetzt werden können. Wir erhalten unverdautes Wissen ohne Ende, bekommen aber kein Orientierungswissen. Wie schafft man das Umdenken und wie wird der Prozess der Digitalisierung auch in Ihrem Unternehmen umsetzbar?

Das Ziel

Den digitalen Umbruch im Unternehmen aus eigener Kraft nachhaltig zu gestalten, um Arbeitsplätze für die Zukunft zu sichern.

Die Inhalte

In einer praxiserprobten Vorgehensweise verankern wir vernetztes, lösungsorientiertes Denken in den Köpfen der MitarbeiterInnen als Rüstzeug für die Zukunft.

Die Maßnahmen

  • Problemerkennung
  • Erarbeitung von konstruktiven Lösungen gemeinsam mit den Mitarbeitern
  • Kurzzyklische Ergebnisorientierung

Das tun wir

  • Schrittweises, moderiertes Vorgehen
  • Konsequente Beteiligung der Mitarbeiter
  • Methoden-Kompetenz im Unternehmen des Kunden konsequent aufbauen

Das bieten wir

  • Einbinden der MitarbeiterInnen mit entsprechenden Rollen
  • Aufbau von Methodenwissen
  • Klare Lösungsorientierung
  • Bearbeiten von aktuellen Problemen
  • Praxiserprobtes Vorgehen
  • Reflexion der Ergebnisse

 


Themen unserer Kunden

  • Was bedeutet Digitalisierung für mein Unternehmen?
  • Was brauchen wir um den Anschluss nicht zu verlieren?
  • Wie kann ich Stabilität in Zeiten der Flexibilisierung erhalten?

 


Industrie 4.0 Alles ist möglich – Reicht das?

Die Geschwindigkeit der digitalen Entwicklung fasziniert und überrollt uns gleichermaßen. Bestimmt der Mensch die Technik? Oder die Technik den Menschen?

Technische Entwicklungskurve trifft auf menschliche Denkstruktur! Umsetzungsproblematiken gibt’s gratis dazu! Gerade die Kompatibilität zwischen Digitalisierung und Analogie Mensch ist eine der größten Herausforderungen und entscheidet maßgeblich über Erfolg und Misserfolg.

Angesichts der immensen Bedeutung von Industrie 4.0 investieren Unternehmen horrende Summen in digitale Prozesse. Doch die Transformation ist schwieriger als gedacht. Die Praxis zeigt es deutlich. Digitale Projekte versanden zuweilen still und heimlich in alten, festgefahrenen Strukturen. Die notwendige fachbereichsübergreifende Kommunikation findet unzulänglich oder gar nicht statt. Parallel zum teuren PIM-System werden zusätzliche Excel-Listen geführt. Zur Sicherheit – man weiß ja nie! Der Kundenbesuchsbericht wird verspätet oder gar nicht eingestellt. Herr M. weiß es auch so! Einblick in den Kalender ja – aber ?

Hier setzt CliMa Consulting an: Um Arbeitsplätze für die Zukunft zu sichern, ist es nötig „Vernetztes, lösungsorientiertes Denken“ in den Köpfen der MitarbeiterInnen zu verankern. Schritt für Schritt.

Nur wenige Unternehmen sind davon überzeugt, digitale, vernetzte Prozesse auch erfolgreich einzusetzen. Dennoch planen nahezu alle Unternehmen weitere Investitionen in Richtung Digitalisierung. Das schwächste Glied in der Prozesskette: Der Mensch! Mitarbeiter erleben sich selbst zunehmend als Engpass im digitalen Prozess. Begriffe wie Business Intelligent, Big Data, Lean Excellence jagen wie hungrige Wölfe durch die Unternehmen. Jeder der’s nicht kapiert, wird gefressen! Zu hoch? Zu weit? Zu schnell?

Der Clima-Workshop „Digitalisierung trifft Mensch“ erarbeitet mit Führungskräften und Mitarbeitern den Weg im digitalen Prozess vom, vielleicht auch unbewussten Bedenkenträger, zum offenen Befürworter. Einschneidende Ereignisse werden empathisch und situationsbedingt beleuchtet. Um Arbeitsplätze für die Zukunft zu sichern, ist es nötig „vernetztes Denken“ in den Köpfen der Mitarbeiter zu verankern. Schritt für Schritt. Einstellungen und Gewohnheiten lassen sich mit der CliMa – Methodik und mit dem unternehmensWert:Mensch Plus – Programm systematisch ändern und neue Kompetenzen werden für eine Zukunftssicherung im digitalen Wandel aufgebaut.

CliMa Consulting: Die Digitalevangelisten!